Nachrichten und Aktuelles

Digitale Bürgerinformation 2021

Digitale Bürgerinformation 2021
Um trotz pandemischer Lage den Informations- und Rechenschaftsbericht gegenüber dem Bürger gerecht zu werden, wird erster Bürgermeister Gerd Schönberger eine digitale Bürgerversammlung bzw. Bürgerinformation abhalten. Fragestellungen der Bürger zum Gemeindegeschehen werden gerne beantwortet. Der Termin für die digitale Bürgerinformation wird noch bekanntgegeben.
Die Gemeinde bittet diese Anfragen bis 04.12.21 via Mail an poststelle@boebrach.de oder schriftlich an Gemeinde Böbrach, Rathausplatz 1, 94255 Böbrach zu senden.

mehr

Breitbandausbau in Böbrach schreitet wie geplant voran

Anfang Mai wurde mit dem sogenannten „Bundesförderprogramm Breitband“ im Ortsteil Katzenbach durch die Firma Kollmer Bohr und Tiefbau GmbH begonnen.

Mittlerweile ist dieser Ortsteil komplett erschlossen. Das bedeutet, die Tiefbauarbeiten sind vollständig abgeschlossen und die Glasfaserkabel eingeblasen und montiert.

Anschließend war es zunächst wichtig, dass eine Glasfaser-Hauptleitung von der Vermittlungsstelle in Teisnach bis nach Böbrach verlegt wird. Dies ist der Grundstein der Versorgung für Böbrach selbst und die weiteren Ortsteile.

Hier sind ebenfalls schon alle Tiefbauarbeiten erledigt und die Glasfaser-Kabel bereits eingeblasen. Somit ist einer der wichtigsten Schritte schon getan – Böbrach hat endlich eine Gigabit-Leitung „vor der Haustüre“.

In diesem Zuge wurde auch …

mehr

Bundestagswahl 2021 – Briefwahl – Online Antrag im Bürgerserviceportal

Bundestagswahl 2021 – Briefwahl – Online Antrag im Bürgerserviceportal
Sie können am Wahltag nicht in Ihrem Wahlraum wählen gehen und möchten Ihre Stimme per Briefwahl abgeben? Dann benötigen Sie einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen. Hier können Sie beides online anfordern.

https://www.buergerserviceportal.de/bayern/boebrach

Wahlscheine und Briefwahlunterlagen sind kostenfrei.

Der Online-Antrag ist vom 16.08.2021 – 22.09.2021 möglich. Die Briefwahlunterlagen kommen per Post zu Ihnen.

Die Beantragung für eine andere Person ist nur mit schriftlicher Vollmacht möglich. Sie kann daher nicht elektronisch erfolgen.

mehr

Samstag, 04.09.2021 – ab 16:00 Uhr – Picknik im Park mit Open-Air-Kino – Kurpark Böbrach

Open-Air-Kino
Hinterdupfing zünftig.boarisch
In dem verschlafenen und öden Dorf Hinterdupfing scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Die Bewohner weigern sich, in Euro zu zahlen, und auch Autos und Smartphones sucht man dort vergeblich. Dann verirren sich eines Tages ein paar Urlauber ungewollt in das Nest. Sie wollen Hinterdupfing zu einer Touristenattraktion machen. Ihr Plan geht sogar auf und das Geld fließt. Doch Hinterdupfing scheint dem plötzlichen Ansturm ganz und gar nicht gewachsen zu sein.

Spieldauer 1 h 58 min
Musik ab 18:00 Uhr: Karl, Kare und Balboo

Die Veranstaltung findet nur bei passendem Wetter statt (kein Regen, kein Unwetter).

mehr

Straßensperrung zwischen Teisnach und Böbrach ab dem 25.08.2021

Straßensperrung zwischen Teisnach und Böbrach

Wegen Bauarbeiten wird die Staatsstraße zwischen Teisnach und Böbrach für den Verkehr ab dem 25.08.21 gesperrt.

Der Radweg zwischen Teisnach und Böbrach ist von der Sperrung nicht betroffen, also frei befahrbar.

Die Fa. Streicher wird hier Instandhaltungsarbeiten an der Fahrbahndecke durchführen. Nach Mitteilung des Staatl. Bauamts Deggendorf sollen die Arbeiten möglichst bis zum 08.09., spätestens aber bis zum 18.09.2021 abgeschlossen sein.

Die veranschlagten Baukosten auf dieser ca. 3,3 km langen Strecke betragen 0,8 Mio Euro. Die ausgewiesene Umleitungsstrecke verläuft über Kammersdorf – Gumpenried – Drachselsried – Bodenmais. Der Anliegerverkehr ist weitestgehend zugelassen. Ansprechpartner für Fragen ist Hr. Jäger beim …

mehr

Start für den Breitbandausbau in Böbrach 95 Prozent der Haushalte wünschen sich einen Anschluss – Spatenstich mit zahlreichen Gästen

Böbrach. Von einem „wahnsinnigen Schritt der Gemeinde in die digitale Zukunft“, sprach Bürgermeister Gerd Schönberger beim symbolischen Spatenstich zum offiziellen Start des High-Speed-Internetausbaus in Böbrach. Die Freude stand dem Bürgermeister buchstäblich ins Gesicht geschrieben, als er gestern kurz vor Mittag zahlreiche Ehrengäste am Eckerbräu-Parkplatz – dem Ort, wo die abgestellten Baumaschinen auf ihren ersten Einsatz warten – begrüßen konnte. Neben Vertretern von Telekom, der bauausführenden Firma Kollmer, des Projektträgers atene KOM, sowie der Beraterfirma für den Breitbandausbau IKT, waren auch die Abgeordneten für den  Bundestag Alois Rainer und für den Landtag Max Gibis bei der Feierstunde mit anwesend. Außerdem zweiter …

mehr

09.07.2021 – Unwetterbedingt sind die Hauptwanderwege über den „Rothbachsteg“ bis auf weiteres gesperrt. Die Rothbach Stege bei Gstaudach und der Rothbachmündung sind inzwischen wieder begehbar. Diese Sperrung wurde aufgehoben.

Hinweis: Die Rothbach Stege bei Gstaudach und der Rothbachmündung sind wieder begehbar. Die Sperrung wurde aufgehoben. Dies betrifft v.a. den Rundweg 1 Biberweg.

___________________________

Das starke Unwetter in der Nacht vom 21. auf den 22. Juni 2021 hat im Bereich Rothbach/Rothbachsteg große Schäden verursacht. Der Rothbachsteg wurde von den Wassermassen komplett zerstört.

Die beliebten Wanderwege sind in diesem Bereich bis auf weiteres gesperrt.

Dies betrifft auch die Böbracher MTB Tour Nr. 9.

Eine Möglichkeit der Umwanderung bzw. Umfahrung:

Vorsicht ist geboten: Es gibt verschiedene Gefahrenstellen auf dem Weg!

 

mehr

Ferienprogramm 2021

Liebe Kinder und Jugendliche der Gemeinde Böbrach,

nach Rücksprache mit unserem Bürgermeister Gerd Schönberger haben wir beschlossen trotz Corona ein FERIENPROGRAMM zu organisieren.

Hier der Link zum Ausdruck: Ferienprogramm 2021

Folgende Programme haben wir uns ausgedacht.

Von 6-12 Jahren bieten wir an:

Mülleimer der Wanderwege bemalen

Treffpunkt am Bauhof am 21.08.2021, 14:00 Uhr

Von 10-18 Jahren bieten wir an:

Fifa Turnier auf dem Sportgelände des TSV Böbrach

Treffpunkt im Vereinsheim am 11.09.2021, 10:00 Uhr

 

Folgendes bieten unsere Vereine im Ferienprogramm an:

Gartenbauverein Böbrach:

Thema Wasserkiste – Was findet man alles im Wasser

Mit Hilfe von verschiedenen Instrumenten und Werkzeugen wird der Bachlauf im Kurpark erkundet.

Wir untersuchen die Wasserqualität, suchen nach Tieren die im …

mehr

Gemeinde Böbrach wird digital! Ministerin Gerlach vergibt Förderbescheid für Digitalisierung der Verwaltung an Bürgermeister Schönberger

Böbrach, 20.05.2021

Die Gemeinde Böbrach wird digital! Bayerns Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach, hat im Rahmen des Programms „Digitales Rathaus“ einen Förderbescheid vergeben, mit dessen Hilfen Online-Dienstleistungen in der kommunalen Verwaltung ausgebaut werden können. Gerlach betonte: „Unsere bayerischen Kommunen sind hochmoderne Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger. Und genauso selbstverständlich, wie man heute schon per Mausklick im Internet einkaufen oder eine Reise buchen kann, wird man künftig auch seine Behördengänge online erledigen können. Es freut mich deshalb sehr, dass die Gemeinde Böbrach ihre Serviceangebote zunehmend digitalisiert. Von der Ausweis-Statusabfrage bis zur Wasserzählerablesung – solche Services werden künftig bequem online erledigt werden …

mehr

Luca App – Staatsregierung hat Landeslizenz für Bayern erworben

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist die schnelle Nachverfolgung
und Unterbrechung von Infektionsketten essenziell. Um im Alltag nach dem
Lockdown eine lückenlose Nachverfolgung von Kontakten durch die Gesundheitsämter
zu ermöglichen, sind aktuell u.a. Gaststätten, Unternehmen
und andere Einrichtungen verpflichtet, Kontaktdaten zu erfassen.

Um die Gästeregistrierung sowie die Übermittlung von Kontaktdaten an die
Gesundheitsämter zu vereinfachen, hat das Staatsministerium für Digitales
(StMD) nach Durchführung eines Vergabeverfahrens eine landesweite
Lizenz für die Luca-App erworben. Das StMD bietet damit allen Bürgerinnen
und Bürgern, Unternehmen, Organisationen und Behörden in Bayern
die Möglichkeit, Luca kostenfrei zu nutzen und ermöglicht den bayerischen
Gesundheitsämtern eine digitale und damit schnelle und effektive
Kontaktnachverfolgung.

Die Luca-App ergänzt die Corona-Warn-App des Bundes, die eine …

mehr

Böbrach geht Anfang April mit einer neuen Homepage online

Mit wenigen Klicks zum Ziel

Böbrach geht mit neuer Homepage online

Modern, informativ und klar strukturiert: Die Bayerwaldgemeinde Böbrach präsentiert sich online in neuem Gewand. Der offizielle Internetauftritt wurde in den vergangenen sieben Monaten grundlegend überarbeitet. „Ein Relaunch war einfach an der Zeit. In einer immer digitalen werdenden Welt ist es unerlässlich, die digitale Transformation auch als Gemeinde mitzugehen. Die Neugestaltung der Website war im Rahmen unseres langfristig angelegten Programms ‚Böbrach digital‘ ein erster, wichtiger Schritt“, sagt Bürgermeister Gerd Schönberger.

Beim Besuch auf der neuen Homepage unter www.boebrach.de wird schnell deutlich, dass es den Verantwortlichen ein Anliegen war, die Website exakt an die …

mehr

26.02.2021 – Aufruf zur Teilnahme am Bundesförderprogramm – Breitbandausbau

Wichtiger Hinweis!
News vom 26.02.2021 zum Breitbandausbau nach dem Bundesförderprogramm!
Am 23.02.2021 wurden von der Gemeinde die Eigentümer der Grundstücke bzw. Gebäude, die vom Ausbau im Rahmen des Bundesförderprogramms betroffen sind, schriftlich darüber informiert, dass sie die kostenlose Anbindung ihrer Immobilie bei der Telekom beantragen können.
Folgende Unterlagen wurden dabei übersandt:
Anschreiben Gemeinde

Flyer Telekom

Auftrag an die Telekom

Anschreiben Telekom

Bürgerinformation bezüglich des Glasfaserausbaus in Böbrach
Falls Interesse an einer Glasfaseranbindung Ihres Objektes besteht, senden Sie den Auftrag bitte umgehend, spätestens aber 2 Wochen nach Erhalt der Unterlagen, mit dem übersandten Kuvert an die Telekom Deutschland GmbH.

Der Auftrag an die Telekom kann auch online erfolgen:
http://www.telekom.de/glasfaser-beauftragung

 

mehr

Kostenlose FFP2-Masken für pflegende Angehörige und Bedürftige

Die vom Freistaat Bayern zur Verfügung gestellten FFP2-Masken können ab 22.01.2021 von pflegenden Angehörigen und Bedürftigen abgeholt werden.
Die Ausgabe erfolgt in der Tourist-Info am Freitag 22.01.2021 und am Dienstag 26.01.2021, jeweils von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr.
Bei pflegenden Angehörigen erhält die Hauptpflegeperson 3 Schutzmasken. Als Nachweis der Bezugsberechtigung ist die Vorlage des Schreibens der Pflegekasse mit der Feststellung des Pflegegrades vorzulegen.
Zu den Bedürftigen zählen alle Personen ab 15 Jahren, die Empfänger von Grundsicherungsleistungen, Obdachlose und Nutzer von Tafeln sind. Die Berechtigung ist durch Vorlage einer aktuellen Bescheinigung (z.B. Leistungsbescheid) nachzuweisen. Jeder Bedürftige erhält zunächst 5 Schutzmasken.

mehr

Öffentlicher Förderaufruf der ILE Donau-Wald für 2021

Dezember 2020
Der ILE-Zusammenschluss Donau-Wald beabsichtigt für das Jahr 2021 beim Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Niederbayern die Förderung eines Regionalbudgets nach den Finanzierungsrichtlinien Ländliche Entwicklung (FinR-LE) in Höhe von 100.000,00 EUR zu beantragen. Im Falle der Bewilligung durch das ALE erfolgt die Förderung nach den Bestimmungen der Maßnahme 10.0 Regionalbudget im Förderbereich 1 „Integrierte Ländliche Entwicklung“ (ILE) des Rahmenplans der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) in der jeweils geltenden Fassung.
Die ILE Donau-Wald ruft zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte im Rahmen des Regionalbudgets auf: Aufruf zur Einreichung von Förderanfragen
Von Interessenten an der Durchführung eines Kleinprojektes ist das nachfolgend …

mehr

Aktuelles zur Corona-Lage

Böbrach, Januar 2021

Aufgrund der aktuellen Corona Lage ist die Gemeindeverwaltung Böbrach bis auf Weiteres für den Parteiverkehr geschlossen. 
Die Mitarbeiter der einzelnen Sachgebiete sind telefonisch oder per E-Mail erreichbar.
Der Zutritt ins Rathaus ist nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Termine werden nur für äußerst dringende und unaufschiebbare Angelegenheiten vergeben, die eine persönliche Vorsprache erfordern.
Die Tourist-Info ist ebenfalls geschlossen!
Die Mitarbeiter der gemeindlichen Bauhofs arbeiten im Zweischichtbetrieb. Der Winterdienst für das Gemeindegebiet ist natürlich gewährleistet. Der Bauhof steht hier in Rufbereitschaft.

mehr

Interessensbekundung für eine Erdgas-Versorgung in Böbrach

Böbrach

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
Die Bayernwerk Netz GmbH hat die Möglichkeit eingeräumt, das bestehende Versorgungsnetz von der Marktgemeinde Teisnach kommend in Richtung Gemeinde Böbrach zu erweitern. Um dieser Möglichkeit Gewicht verleihen zu können, benötigt das Bayernwerk eine gewisse Planungssicherheit.
Aus diesem Grund wollen wir eine Interessensbekundung starten und bitten alle Interessierten, nachfolgenden Fragebogen auszufüllen und an die Gemeindeverwaltung Böbrach, z. Hd. Herrn Hans Pfeffer, bis spätestens 15.12.2020  zurück zu senden.
Zur technischen oder finanziellen Fragen stehen Ihnen, von Seiten des Bayernwerks, Herr Heinz-Peter Reischl unter 09921-955437 oder Frau Tanja Schneider unter 09932-955407 als Ansprechpartner zur Verfügung.
Nach Ablauf der Meldungsfrist leiten wir die Bögen anonymisiert an …

mehr

Gemeindeverwaltung ab 02.11.2020 geschlossen

Böbrach

Die Tourist-Info Böbrach ist aufgrund der aktuellen Corona-Lage weiterhin bis voraussichtlich 30. November 2020 geschlossen.
Die Gemeindeverwaltung ist ebenfalls ab Montag, 02.11.2020 bis voraussichtlich 30.11.2020 für den Parteiverkehr geschlossen.
Der Zutritt ins Rathaus ist nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Termine werden nur für dringende, unaufschiebbare Angelegenheiten vergeben, die eine persönliche Vorsprache erfordern.
Die Ansprechpartner der einzelnen Sachgebiete finden Sie unter https://gemeinde.boebrach.de
Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit.

mehr

Winterdienst 2020/2021

Der Winter naht…

Die Gemeindeverwaltung hat für den Winterdienst folgende Räum- und Streubezirke erstellt und nach Dringlichkeitsstufen benannt:
Räumbezirk 1 (westlich des Rothbachs) – Dringlichkeitsstufe I (wird bis 07:00 Uhr geräumt, Samstag bis 08:00 Uhr, Sonn- und Feiertag bis 09:00 Uhr)

Teisnacher Straße
Bodenmaiser Straße
Unterer Auweg
Oberer Auweg
Bärnerauweg
Berghamerweg
Wirtsweg
Drachselsebene
Hubertusweg
Plattenweg
St. Wolfgangs-Weg
Sonnenweg
Brunnenweg

Räumbezirk 1 (westlich des Rothbachs) – Dringlichkeitsstufe II (DS II, DS III und DS IV wird nach Beendigung der DS I geräumt)

Asbacher Straße
Pfarräcker
Rettenberg
Roppendorf
Öd
Wieshof
Tannenweg
Lindenweg
Erlenweg
Ahornweg
Pfarrer-Grimm-Straße
Lärchenweg
Buchenweg
Fichtenweg
Eichenweg
Birkenweg
Rathausplatz
Jahnstraße

Räumbezirk 1 (westlich des …

mehr

Webcam Böbrach

Seit Anfang August ist auf einem Antennenmast beim Brauereigasthof Eck eine Webcam mit Blickrichtung zum Ort montiert und live geschaltet. Die Aktualisierung der Bilder erfolgt alle 60 Sekunden. Dadurch können sich Wanderer und Radfahrer im Minutentakt informieren, wie das Wetter gerade in Böbrach ist und so ihre Routen bzw. Touren besser planen. Da die Kamera in einer Höhe von 10 Meter installiert ist, sind keine Personen bzw. Kennzeichen zu erkennen. Derartige Aufnahmen sind datenschutzrechtlich unbedenklich.
Die Bilder der Webcam können Sie auf der Internetseite der Tourist-Info einsehen.

mehr

Bargeldlos zahlen jetzt auch in der Gemeinde Böbrach

Böbrach
Im Supermarkt, an der Tankstelle oder im Kaufhaus ist es nicht mehr wegzudenken. Bargeldlos zahlen kann der Bürger heute fast überall – und nun auch bei uns im Rathaus.
Wer beispielsweise einen Reisepass, Personalausweis oder ein Führungszeugnis beantragt oder die fällige Hundesteuer etc. bezahlen möchte, kann dies zukünftig auch bargeldlos mit der EC-Karte (Girocard, Master Card, VISA Card usw.) unter Verwendung des sogenannten PIN-Verfahrens in der Gemeindekasse erledigen.
Die Nutzung des neuen Service ist selbstverständlich kostenlos.
Natürlich ist auch weiterhin eine Bezahlung mit Bargeld möglich.

mehr

Defibrillator zukünftig in der Sparkasse Böbrach

Böbrach

Im Jahr 2015 wurde von der Gemeinde Böbrach unter großzügiger Beteiligung verschiedener Vereine ein Defibrillator angeschafft.
Ein Defibrillator kann zum Lebensretter werden, denn die häufigste Todesursache in Europa ist der plötzliche Herztod. In über 80 % aller Fälle kommt es vor dem Herztod zu einem lebensbedrohlichen Kammerflimmern, das nur durch einen Defibrillator behoben werden kann. Diese Geräte werden auch von Rettungsdiensten und Notärzten eingesetzt. Auch der von der Gemeinde Böbrach beschaffte Defibrillator ist bereits zum Einsatz gekommen.
Der Defibrillator war bisher im Eingangsbereich der GenoBank Böbrach installiert. Nachdem die Bank aber die Geschäftsstelle geschlossen hat und auch der Geldautomat seit 15.05.2020 nicht …

mehr