Nachrichten und Aktuelles

Aktion „rama-dama“

Am Samstag, den 09.04.2022 fand in Böbrach nach corona-bedingter Pause wieder die Aktion „rama-dama“ statt. Insgesamt beteiligten sich etwa 35 Personen an der Aktion.

Verschiedene Abschnitte wurden einzelnen Gruppen zugeteilt und nach und nach von Unrat befreit. So konnte ca. 4 Kubikmeter Müll gesammelt werden!!

Bürgermeister Gerd Schönberger lud anschließend alle Beteiligten zu einer gemeinsamen Brotzeit in das Feuerwehrhaus ein und bedankte sich bei den fleißigen Helfern.

(Fotos: Gemeinde Böbrach)

 

mehr

Erfolgreiche Bewerbung beim Projekt „100 blühende Kommunen“

In Zusammenarbeit mit dem Gartenbauverein hat sich die Gemeinde Böbrach erfolgreich um ein „Starterkit – 100 blühende Kommunen“ in Höhe von 5.000 Euro beworben.  Die Zusage erfolgte durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Die Gemeinde Böbrach ist somit eine von „100 blühenden Kommunen“.

Böbrach leistet damit einen Beitrag zum Erhalt von gefährdeten Insekten in unserer Heimat. Im Rahmen dieses Projektes erhält die Gemeinde zudem allgemeine Beratungen zur Aufwertung/Pflege naturschutzfachlich wertgebender und entwicklungsfähiger kommunaler Flächen.

 

mehr

Böbrach erhält Förderbescheid für den Bau eines Geh- und Radweges

Am Montag, den 31.01.2022 erfolgte im Rathaus Böbrach die Übergabe eines Förderbescheides für den Bau eines Geh- und Radweges durch den stellvertretenden Regierungspräsidenten Dr. Helmut Graf. Mit dabei waren außerdem MdB Alois Rainer, MdL Max Gibis, stellvertretender Landrat Helmut Plenk und Planer Thomas König sowie Vertreter des Gemeinderates. Der geplante Geh-und Radweg wird mit 90 Prozent bezuschusst.

Der geplante Bau schließt die Lücke zum Geh-und Radweg der Bodenmaiser Straße und stellt somit eine Verbindung im vorhandenen Radwegenetz „Donaustrand zum Arberland“ dar. Die Eröffnung ist noch im Herbst dieses Jahres geplant.

Bürgermeister Gerd Schönberger dankte allen Beteiligten für die bisherige schnelle Durchführung des …

mehr

Der Breitbandausbau im Gemeindegebiet Böbrach schreitet mit großen Schritten voran.

Bereits mehr als 20 Kilometer Glasfaserleitung gebaut.
Gleichzeitig im Internet surfen, einen Film streamen und telefonieren? Dies wird in den Ortsteilen Katzenbach und Jägerhaus voraussichtlich noch dieses Jahr möglich sein.  In den restlichen Ortsteilen östlich und südlich des Rothbaches, voraussichtlich im 1. Halbjahr 2022.

Firma Kollmer Bohr und Tiefbau GmbH und der örtliche Baubegleiter, Zweiter Bürgermeister Erich Süß, sind mittlerweile ein eingespieltes Team

Nach Katzenbach und Gstaudach sind nun die Tiefbauarbeiten in den Ortsteilen Weghof, Haidsberg, Dirnberg, Stein, Schmalzgrub, Oberauerkiel, Unterauerkiel und Auerkiel fertig gestellt.

Die Montagearbeiten sind hier aktuell noch in vollem Gange und werden so lange fortgeführt, wie es die Witterung zulässt.

In den …

mehr