Nachrichten und Aktuelles

ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG: Einladung zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Böbrach am 29.04.2921

ÖFFENTLICHE   BEKANNTMACHUNG

Einladung zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Böbrach am 29.04.2021

Am Donnerstag, den 29.04.2021, um 18.30 Uhr, findet im Pfarrheim St. Nikolaus in Böbrach, Teisnacher Str. 4, 94255 Böbrach eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates Böbrach statt.

Wichtig:

Die Gemeinde Böbrach weist darauf hin, dass aufgrund der aktuellen Coronalage die Sitzungsteilnahme von Zuhörern nur unter Vorlage eines aktuell negativen Coronatests (vor höchstens 48 Stunden vorgenommener PCR-Test oder vor höchstens 24 Stunden vorgenommener POC-Antigentest oder Selbsttest unter Aufsicht) erlaubt ist.

Möglichkeit zur Testung kann vor Sitzungsbeginn von Besuchern im Pfarrheim in Anspruch genommen werden.

Zudem gilt für die gesamte Sitzungsdauer FFP 2-Maskenpflicht.

Einladung öffentliche Sitzung_LADUNG_INTERNET_29.04.2021

Ergänzung Tagesordnung_LADUNG_INTERNET_29.04.2021

 

mehr

Luca App – Staatsregierung hat Landeslizenz für Bayern erworben

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist die schnelle Nachverfolgung
und Unterbrechung von Infektionsketten essenziell. Um im Alltag nach dem
Lockdown eine lückenlose Nachverfolgung von Kontakten durch die Gesundheitsämter
zu ermöglichen, sind aktuell u.a. Gaststätten, Unternehmen
und andere Einrichtungen verpflichtet, Kontaktdaten zu erfassen.

Um die Gästeregistrierung sowie die Übermittlung von Kontaktdaten an die
Gesundheitsämter zu vereinfachen, hat das Staatsministerium für Digitales
(StMD) nach Durchführung eines Vergabeverfahrens eine landesweite
Lizenz für die Luca-App erworben. Das StMD bietet damit allen Bürgerinnen
und Bürgern, Unternehmen, Organisationen und Behörden in Bayern
die Möglichkeit, Luca kostenfrei zu nutzen und ermöglicht den bayerischen
Gesundheitsämtern eine digitale und damit schnelle und effektive
Kontaktnachverfolgung.

Die Luca-App ergänzt die Corona-Warn-App des Bundes, die eine …

mehr

Ab Freitag 16. April Corona-Schnelltests auch in Böbrach möglich

Die Caritas Sozialstation Böbrach bietet ab Freitag den 16. April Corona-Schnelltests an. Zunächst ohne Anmeldung und Terminvereinbarung können sich Testwillige jeweils an Freitagen von 10 bis 12 Uhr im Pfarrheim St. Nikolaus in Böbrach einem SARS CoV Antigen Test unterziehen. Die Testungen werden durch ausgebildete Fachkräfte der Caritas-Sozialstation Böbrach durchgeführt. Ob der Test negativ oder positiv ist, steht bereits 15 Minuten nach Durchführung des Schnelltests fest. Danach erhalten die Getesteten eine Bescheinigung über das Testergebnis. Die Caritas rechnet damit, dass stündlich ca. zehn Testungen durchgeführt werden können. Das Hygienekonzept der spontan eingerichteten Teststation wurde eng mit dem Gesundheitsamt am Landratsamt …

mehr

Böbrach geht Anfang April mit einer neuen Homepage online

Mit wenigen Klicks zum Ziel

Böbrach geht mit neuer Homepage online

Modern, informativ und klar strukturiert: Die Bayerwaldgemeinde Böbrach präsentiert sich online in neuem Gewand. Der offizielle Internetauftritt wurde in den vergangenen sieben Monaten grundlegend überarbeitet. „Ein Relaunch war einfach an der Zeit. In einer immer digitalen werdenden Welt ist es unerlässlich, die digitale Transformation auch als Gemeinde mitzugehen. Die Neugestaltung der Website war im Rahmen unseres langfristig angelegten Programms ‚Böbrach digital‘ ein erster, wichtiger Schritt“, sagt Bürgermeister Gerd Schönberger.

Beim Besuch auf der neuen Homepage unter www.boebrach.de wird schnell deutlich, dass es den Verantwortlichen ein Anliegen war, die Website exakt an die …

mehr

26.02.2021 – Aufruf zur Teilnahme am Bundesförderprogramm – Breitbandausbau

Wichtiger Hinweis!
News vom 26.02.2021 zum Breitbandausbau nach dem Bundesförderprogramm!
Am 23.02.2021 wurden von der Gemeinde die Eigentümer der Grundstücke bzw. Gebäude, die vom Ausbau im Rahmen des Bundesförderprogramms betroffen sind, schriftlich darüber informiert, dass sie die kostenlose Anbindung ihrer Immobilie bei der Telekom beantragen können.
Folgende Unterlagen wurden dabei übersandt:
Anschreiben Gemeinde

Flyer Telekom

Auftrag an die Telekom

Anschreiben Telekom

Bürgerinformation bezüglich des Glasfaserausbaus in Böbrach
Falls Interesse an einer Glasfaseranbindung Ihres Objektes besteht, senden Sie den Auftrag bitte umgehend, spätestens aber 2 Wochen nach Erhalt der Unterlagen, mit dem übersandten Kuvert an die Telekom Deutschland GmbH.

Der Auftrag an die Telekom kann auch online erfolgen:
http://www.telekom.de/glasfaser-beauftragung

 

mehr

Kostenlose FFP2-Masken für pflegende Angehörige und Bedürftige

Die vom Freistaat Bayern zur Verfügung gestellten FFP2-Masken können ab 22.01.2021 von pflegenden Angehörigen und Bedürftigen abgeholt werden.
Die Ausgabe erfolgt in der Tourist-Info am Freitag 22.01.2021 und am Dienstag 26.01.2021, jeweils von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr.
Bei pflegenden Angehörigen erhält die Hauptpflegeperson 3 Schutzmasken. Als Nachweis der Bezugsberechtigung ist die Vorlage des Schreibens der Pflegekasse mit der Feststellung des Pflegegrades vorzulegen.
Zu den Bedürftigen zählen alle Personen ab 15 Jahren, die Empfänger von Grundsicherungsleistungen, Obdachlose und Nutzer von Tafeln sind. Die Berechtigung ist durch Vorlage einer aktuellen Bescheinigung (z.B. Leistungsbescheid) nachzuweisen. Jeder Bedürftige erhält zunächst 5 Schutzmasken.

mehr

Öffentlicher Förderaufruf der ILE Donau-Wald für 2021

Dezember 2020
Der ILE-Zusammenschluss Donau-Wald beabsichtigt für das Jahr 2021 beim Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Niederbayern die Förderung eines Regionalbudgets nach den Finanzierungsrichtlinien Ländliche Entwicklung (FinR-LE) in Höhe von 100.000,00 EUR zu beantragen. Im Falle der Bewilligung durch das ALE erfolgt die Förderung nach den Bestimmungen der Maßnahme 10.0 Regionalbudget im Förderbereich 1 „Integrierte Ländliche Entwicklung“ (ILE) des Rahmenplans der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) in der jeweils geltenden Fassung.
Die ILE Donau-Wald ruft zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte im Rahmen des Regionalbudgets auf: Aufruf zur Einreichung von Förderanfragen
Von Interessenten an der Durchführung eines Kleinprojektes ist das nachfolgend …

mehr

Aktuelles zur Corona-Lage

Böbrach, Januar 2021

Aufgrund der aktuellen Corona Lage ist die Gemeindeverwaltung Böbrach bis auf Weiteres für den Parteiverkehr geschlossen. 
Die Mitarbeiter der einzelnen Sachgebiete sind telefonisch oder per E-Mail erreichbar.
Der Zutritt ins Rathaus ist nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Termine werden nur für äußerst dringende und unaufschiebbare Angelegenheiten vergeben, die eine persönliche Vorsprache erfordern.
Die Tourist-Info ist ebenfalls geschlossen!
Die Mitarbeiter der gemeindlichen Bauhofs arbeiten im Zweischichtbetrieb. Der Winterdienst für das Gemeindegebiet ist natürlich gewährleistet. Der Bauhof steht hier in Rufbereitschaft.

mehr

Interessensbekundung für eine Erdgas-Versorgung in Böbrach

Böbrach

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
Die Bayernwerk Netz GmbH hat die Möglichkeit eingeräumt, das bestehende Versorgungsnetz von der Marktgemeinde Teisnach kommend in Richtung Gemeinde Böbrach zu erweitern. Um dieser Möglichkeit Gewicht verleihen zu können, benötigt das Bayernwerk eine gewisse Planungssicherheit.
Aus diesem Grund wollen wir eine Interessensbekundung starten und bitten alle Interessierten, nachfolgenden Fragebogen auszufüllen und an die Gemeindeverwaltung Böbrach, z. Hd. Herrn Hans Pfeffer, bis spätestens 15.12.2020  zurück zu senden.
Zur technischen oder finanziellen Fragen stehen Ihnen, von Seiten des Bayernwerks, Herr Heinz-Peter Reischl unter 09921-955437 oder Frau Tanja Schneider unter 09932-955407 als Ansprechpartner zur Verfügung.
Nach Ablauf der Meldungsfrist leiten wir die Bögen anonymisiert an …

mehr

Gemeindeverwaltung ab 02.11.2020 geschlossen

Böbrach

Die Tourist-Info Böbrach ist aufgrund der aktuellen Corona-Lage weiterhin bis voraussichtlich 30. November 2020 geschlossen.
Die Gemeindeverwaltung ist ebenfalls ab Montag, 02.11.2020 bis voraussichtlich 30.11.2020 für den Parteiverkehr geschlossen.
Der Zutritt ins Rathaus ist nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Termine werden nur für dringende, unaufschiebbare Angelegenheiten vergeben, die eine persönliche Vorsprache erfordern.
Die Ansprechpartner der einzelnen Sachgebiete finden Sie unter https://gemeinde.boebrach.de
Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit.

mehr

Winterdienst 2020/2021

Der Winter naht…

Die Gemeindeverwaltung hat für den Winterdienst folgende Räum- und Streubezirke erstellt und nach Dringlichkeitsstufen benannt:
Räumbezirk 1 (westlich des Rothbachs) – Dringlichkeitsstufe I (wird bis 07:00 Uhr geräumt, Samstag bis 08:00 Uhr, Sonn- und Feiertag bis 09:00 Uhr)

Teisnacher Straße
Bodenmaiser Straße
Unterer Auweg
Oberer Auweg
Bärnerauweg
Berghamerweg
Wirtsweg
Drachselsebene
Hubertusweg
Plattenweg
St. Wolfgangs-Weg
Sonnenweg
Brunnenweg

Räumbezirk 1 (westlich des Rothbachs) – Dringlichkeitsstufe II (DS II, DS III und DS IV wird nach Beendigung der DS I geräumt)

Asbacher Straße
Pfarräcker
Rettenberg
Roppendorf
Öd
Wieshof
Tannenweg
Lindenweg
Erlenweg
Ahornweg
Pfarrer-Grimm-Straße
Lärchenweg
Buchenweg
Fichtenweg
Eichenweg
Birkenweg
Rathausplatz
Jahnstraße

Räumbezirk 1 (westlich des …

mehr

Webcam Böbrach

Seit Anfang August ist auf einem Antennenmast beim Brauereigasthof Eck eine Webcam mit Blickrichtung zum Ort montiert und live geschaltet. Die Aktualisierung der Bilder erfolgt alle 60 Sekunden. Dadurch können sich Wanderer und Radfahrer im Minutentakt informieren, wie das Wetter gerade in Böbrach ist und so ihre Routen bzw. Touren besser planen. Da die Kamera in einer Höhe von 10 Meter installiert ist, sind keine Personen bzw. Kennzeichen zu erkennen. Derartige Aufnahmen sind datenschutzrechtlich unbedenklich.
Die Bilder der Webcam können Sie auf der Internetseite der Tourist-Info einsehen.

mehr

Bargeldlos zahlen jetzt auch in der Gemeinde Böbrach

Böbrach
Im Supermarkt, an der Tankstelle oder im Kaufhaus ist es nicht mehr wegzudenken. Bargeldlos zahlen kann der Bürger heute fast überall – und nun auch bei uns im Rathaus.
Wer beispielsweise einen Reisepass, Personalausweis oder ein Führungszeugnis beantragt oder die fällige Hundesteuer etc. bezahlen möchte, kann dies zukünftig auch bargeldlos mit der EC-Karte (Girocard, Master Card, VISA Card usw.) unter Verwendung des sogenannten PIN-Verfahrens in der Gemeindekasse erledigen.
Die Nutzung des neuen Service ist selbstverständlich kostenlos.
Natürlich ist auch weiterhin eine Bezahlung mit Bargeld möglich.

mehr

Defibrillator zukünftig in der Sparkasse Böbrach

Böbrach

Im Jahr 2015 wurde von der Gemeinde Böbrach unter großzügiger Beteiligung verschiedener Vereine ein Defibrillator angeschafft.
Ein Defibrillator kann zum Lebensretter werden, denn die häufigste Todesursache in Europa ist der plötzliche Herztod. In über 80 % aller Fälle kommt es vor dem Herztod zu einem lebensbedrohlichen Kammerflimmern, das nur durch einen Defibrillator behoben werden kann. Diese Geräte werden auch von Rettungsdiensten und Notärzten eingesetzt. Auch der von der Gemeinde Böbrach beschaffte Defibrillator ist bereits zum Einsatz gekommen.
Der Defibrillator war bisher im Eingangsbereich der GenoBank Böbrach installiert. Nachdem die Bank aber die Geschäftsstelle geschlossen hat und auch der Geldautomat seit 15.05.2020 nicht …

mehr