Defibrillator zukünftig in der Sparkasse Böbrach

Böbrach

Im Jahr 2015 wurde von der Gemeinde Böbrach unter großzügiger Beteiligung verschiedener Vereine ein Defibrillator angeschafft.

Ein Defibrillator kann zum Lebensretter werden, denn die häufigste Todesursache in Europa ist der plötzliche Herztod. In über 80 % aller Fälle kommt es vor dem Herztod zu einem lebensbedrohlichen Kammerflimmern, das nur durch einen Defibrillator behoben werden kann. Diese Geräte werden auch von Rettungsdiensten und Notärzten eingesetzt. Auch der von der Gemeinde Böbrach beschaffte Defibrillator ist bereits zum Einsatz gekommen.

Der Defibrillator war bisher im Eingangsbereich der GenoBank Böbrach installiert. Nachdem die Bank aber die Geschäftsstelle geschlossen hat und auch der Geldautomat seit 15.05.2020 nicht mehr in Betrieb ist, wird der Defibrillator künftig im Vorraum der Sparkasse Böbrach montiert.

Die Gemeinde Böbrach bedankt sich auf diesem Wege bei der Sparkasse für die Bereitstellung der Räumlichkeit und dem Engagement.