Böbrach erhält Förderbescheid für den Bau eines Geh- und Radweges

Am Montag, den 31.01.2022 erfolgte im Rathaus Böbrach die Übergabe eines Förderbescheides für den Bau eines Geh- und Radweges durch den stellvertretenden Regierungspräsidenten Dr. Helmut Graf. Mit dabei waren außerdem MdB Alois Rainer, MdL Max Gibis, stellvertretender Landrat Helmut Plenk und Planer Thomas König sowie Vertreter des Gemeinderates. Der geplante Geh-und Radweg wird mit 90 Prozent bezuschusst.

Der geplante Bau schließt die Lücke zum Geh-und Radweg der Bodenmaiser Straße und stellt somit eine Verbindung im vorhandenen Radwegenetz „Donaustrand zum Arberland“ dar. Die Eröffnung ist noch im Herbst dieses Jahres geplant.

Bürgermeister Gerd Schönberger dankte allen Beteiligten für die bisherige schnelle Durchführung des Projektes und lud die anwesenden Gäste zu einem kleinen Empfang ein.

Eine ausführliche Berichterstattung erfolgte sowohl im Viechtacher Bayerwaldboten als auch in Viechtach aktuell.